Ghostwriting

„Manchmal gewinnt ein Text an Schönheit erst, wenn er nicht von einem selbst stammt.“
Roger Blacan

 

Hausarbeit | Seminararbeit | Examensarbeit | Forschungsbericht | Bachelorarbeit | Masterarbeit | Diplomarbeit | Doktorarbeit | Dissertation | Formatierung | Korrektorat | Lektorat | Plagiatsprüfung | Fachartikel | Werbe- und Pressetext | Statistik | Übersetzung

Ghostwriting ist ein sehr sensibles Thema und lebt von Vertrauen und Qualität. Seit vielen Jahrhunderten schon wird beim Schreiben von Büchern und politischen Reden, aber auch beim Verfassen wissenschaftlicher Texte auf Dienste von Ghostwritern zurückgegriffen. Schreibhilfe an sich ist legal und nicht strafbar. Unser Autorenteam besteht aus hochqualifizierten Akademikern diverser wissenschaftlicher Fachrichtungen, die über Expertenwissen und jahrelanger Erfahrung in der Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten verfügen. Jede Arbeit wird von einem zweiten Autor lektoriert, korrekturgelesen und gegebenenfalls überarbeitet. Die abschließende Plagiatsprüfung mit Bericht versteht sich von selbst.

Es ist allerdings zu betonen, dass es sich bei der Anfertigung von wissenschaftlichen Texten um vollständige Manuskripte handelt, die als Mustervorlagen, Lösungsskizzen und Entwürfe für die eigenen Abschlussarbeiten dienen und Hilfestellung für Prüfungsleistungen bieten. Die Manuskripte enthalten alle formalen und inhaltlichen Anforderungen an eine qualitativ hochwertige wissenschaftliche Arbeit. Auch die Verwendung eines vorgefertigten Schriftstückes als Musterexemplar oder Vorstudie für die Erstellung der eigenen Arbeit, um zunächst den Forschungsstand abzuklären, die eigene Literaturrecherche zu prüfen oder eine Machbarkeitsanalyse der akademischen Arbeit vorzunehmen, ist völlig legal und unbedenklich. Wissenschaftliche Hochschularbeiten, die von Ghostwritern verfasst wurden, dürfen allerdings nicht als eigene Arbeit präsentiert werden. Dafür ist eine eidesstattliche Erklärung abzugeben. Rechtsfolgen entstehen, wenn das Einreichen einer von einem anderen verfassten Arbeit inklusive einer eidesstattlichen Erklärung aufgedeckt wird.

Wir verpflichten uns, nach Zahlung des vereinbarten Honorars, keinen urheberrechtlichen Anspruch geltend zu machen. Mit der Übergabe der Arbeit übertragen wir dem Kunden alle Nutzungsrechte. Die Nutzung der Texte obliegt allein der Verantwortung des Kunden.